Was steckt dahinter

Auftrag

StruVis als „Unternehmen“  wurde 2013 geründet mit dem Ziel durch Fortbildungen und Beratungen vertieftes Wissen zum Thema Autismus weiterzugeben um dazu beizutragen die Lebenssituation von autistischen Menschen zu verbessern – in Wohneinrichtungen, am Arbeitsplatz, im eigenen Zuhause. Zweiter Schwerpunkt ist die direkte Arbeit mit autistischen Menschen und ihren Bezugspersonen.

Konzept

Fachliches Arbeiten basiert bei StruVis auf zwei wesentlichen Schwerpunkten

  • dem TEACCH® Ansatz
  • dem personenzentriertem Denken
Der TEACCH®-Ansatz…

Ist ein wissenschaftlich fundiertes Konzept zur Unterstützung und Begleitung von Menschen im Autismus-Spektrum (AS). Es handelt sich dabei um einen ganzheitlich-pädagogischen und methodenoffenen Ansatz aus den USA der aufgrund seiner vielen Erfolge mittlerweile weltweite Verbreitung und Anerkennung gefunden hat.

Personenzentriertes Denken…

ist eine Grundhaltung, die die individuelle Person mit ihren Stärken, Interessen und Wünschen in den Mittelpunkt stellt. Es geht darum herauszufinden was der im Mittelpunkt stehenden Person selbst wichtig ist und was für sie notwendig ist damit es ihr gutgeht und sie ihre Fähigkeiten entfalten kann. Es erfordert einen wertschätzenden bewertungsfreien Blick auf die Person und ihre Situation und ein Umdenken der Unterstützungspersonen.

Aktualität

Durch permanente Weiterbildung und Erfahrungsaustausch bleibt die fachliche Qualität meiner Arbeit gesichert und folgt aktuellen anerkannten Konzepten. Wir stehen uneingeschränkt hinter der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.