Strategien für den Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen

Wann:
15. Oktober 2020 um 9:00 – 17:00
2020-10-15T09:00:00+02:00
2020-10-15T17:00:00+02:00
Wo:
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH Lebensbildung
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 37a
8010 Graz
Kontakt:
Lebenshilfen Soziale Dienste
Strategien für den Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen @ Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH Lebensbildung

Strategien für den Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen

Schwerpunkt Menschen im Autismus-Spektrum

Selbst- und fremdverletzendes Verhalten und Zerstören von Gegenständengehören zu den herausfordernden Situationen im Zusammenhang mit Autismus. Ziel dieser Fortbildung ist das Kennenlernen der Hintergründe und die Bedeutung dieser Verhaltensweisen. Auf dieser Basis und in Verbindung mit dem Konzept der „positiven Verhaltensunterstützung“ (Theunissen) werden gemeinsam individuelle Lösungsansätzen für die Praxisentwickelt

Inhalte:

  • Betrachtung und Verstehen der Hintergründe von herausfordernden Verhaltensweisen in Bezug auf Autismus
  • Erkennen der Bedeutung von Beziehungen zwischen der autistischen Person und ihren Lebenswelten (Wohnen, Arbeit, Freizeit), Welche Faktoren begünstigen/reduzieren herausforderndes Verhalten?
  • Kennenlernen der „Positiven Verhaltensunterstützung“ als Konzept
  • Entwicklung von Lösungsansätzen durch Verknüpfung von Theorie und Praxis

8 UE

Datum: Mittwoch, 17.06.2020

Zeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Vortragende: Radl Susanne

Veranstaltungsort:

lebens.bildung

Conrad-von-Hötzendorf-Straße 37a,

8010 Graz

Für nähere Informationen lebens.bildung@lebenshilfen-sd.at

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.