Personenzentriertes Denken

personenzentriertes Denken

Personenzentriertes Denken ist eine Grundhaltung, die die individuelle Person mit ihren St├Ąrken, Interessen und W├╝nschen in den Mittelpunkt stellt. Es geht darum herauszufinden was der im Mittelpunkt stehenden Person selbst wichtig ist und was f├╝r sie notwendig ist damit es ihr gutgeht und sie ihre F├Ąhigkeiten entfalten kann. Es erfordert einen wertsch├Ątzenden bewertungsfreien Blick auf die Person und ihre Situation und ein Umdenken der Unterst├╝tzungspersonen.

Auf der Basis dieses Denkens entstanden die Konzepte Pers├Ânliche Zukunftsplanung und Individuelle Lebensstilplanung die Menschen bei der Planung ihrer Zukunft und Verwirklichung ihrer W├╝nsche und Tr├Ąume unterst├╝tzen.
Bei einer Pers├Ânlichen Zukunftsplanung denken mehrere Menschen gemeinsam ├╝ber das Leben einer Person nach, die Person selbst und ihr wichtige oder f├Ârderliche Menschen. Dabei geht es z.B. um folgende Fragen: Was ist jetzt wichtig? Was sind die n├Ąchsten Schritte? Welche Unterst├╝tzung wird ben├Âtigt? Welche M├Âglichkeiten gibt es?Pers├Ânliche Zukunftsplanung bietet sich immer dann an wenn sich etwas ver├Ąndern wird, soll oder muss. Dabei kann es um ├ťberg├Ąnge z.B. von Schule zu Arbeit oder um Wechsel z.B. von zu Hause in eine eigene Wohnung oder um das Erf├╝llen eines langgehegten Wunsches gehen.
Pers├Ânliche Zukunftsplanung ist keine Methode, sondern eine Sammlung verschiedener Methoden und Ideen die eingesetzt werden um den Planungsprozess zu beginnen, die helfen F├Ąhigkeiten aufzudecken und M├Âglichkeiten und Unterst├╝tzer vor Ort zu finden.Auf der Erkenntnis, dass f├╝r Menschen mit st├Ąrkeren komplexen Behinderungen oft ein Stellvertreter bei der Zukunftsplanung n├Âtig oder unumg├Ąnglich ist, basiert das Konzept der individuellen Lebensstilplanung. In dieser kommt der Bezugsperson als Stellvertreter eine wichtige Rolle zu. Grundlagen der Stellvertreterrolle sind stabile Beziehung zur Person f├╝r die die Planung erstellte wird, Reflexionen im Team und Heranziehen externer Beobachter.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gef├Ąllt das: